Berlin

Forschung für Kinder und Jugendliche – für ein gesundes Leben

Berlin

Forschung für Kinder und Jugendliche – für ein gesundes Leben

DZKJ - Standort Berlin

Der Standort Berlin verbindet Grundlagenforschung, translationale und klinische Forschung in der Pädiatrie und den Biowissenschaften. Schwerpunkte sind seltene genetische Erkrankungen, chronisch-entzündliche Erkrankungen, frühe Determinanten für eine gesunde Entwicklung und die Entstehung von Krankheiten sowie systemmedizinische Ansätze zur Entschlüsselung von Krankheitsmechanismen und neuen therapeutischen Angriffspunkten. Hierfür verfügt der Standort über besondere Infrastrukturen für innovative (Einzelzell-) Multi-Omics-Analysen, krankheitsrelevante Modellsysteme, große Patientenkohorten, künstliche Intelligenz und digitale Gesundheit, sowie klinische Studien bei Kindern und Jugendlichen.

Am Standort Berlin arbeiten aktuell 23 DZKJ Forschungsgruppen.

Forschungsprofil

Das übergreifende Ziel des Berliner Standorts ist es, die Entwicklung und Umsetzung neuer Strategien zur Verbesserung der Prävention, Diagnose und Therapie seltener genetischer und häufiger chronischer Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen mit hohem ungedecktem Bedarf zu beschleunigen.

Um dieses Ziel zu erreichen, wird die Forschung und Entwicklung am Standort Berlin in enger Zusammenarbeit mit anderen DZKJ-Standorten entlang der gesamten translationalen Wertschöpfungskette ausgerichtet, wobei die Schwerpunkte bei seltenen genetischen, chronisch-entzündlichen und neurologischen Erkrankungen liegen.
Darüber hinaus wird der Berliner Standort seine Expertise und Infrastruktur in der Systemmedizin nutzen, um organ- und krankheitsübergreifende Forschungsansätze zu etablieren, mit dem Ziel Merkmale der Gesundheit und Mechanismen der Krankheitsentstehung bei Kindern und Jugendlichen besser zu verstehen und auf dieser Basis Präzisionsmedizin zu implementieren. Darüber hinaus werden die Beteiligung und Stärkung von kranken Kindern und ihren Familien sowie die optimale Ausbildung von Nachwuchswissenschaftlern und Clinician Scientists, welche die Gesundheitsforschung für Kinder und Jugendliche in den kommenden Generationen vorantreiben, für den Berliner Standort im DZKJ höchste Priorität haben.

Partnerinstitutionen des Standorts

Ansprechpartner des Standorts Berlin

Prof. Dr. med. Marcus A. Mall

Standortsprecher des DZKJ

marcus.mall@charite.de
030 450 566 182

Charité – Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Pneumologie, Immunologie und Intensivmedizin
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Dr. Nora Kofoed-Branzk und Dr. Nancy Freitag

Standortkoordination

dzkj@charite.de
030 450 616 144 / 183

Charité – Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Pneumologie, Immunologie und Intensivmedizin
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin